Atme dich frei

Atem und Stimme
Atemtherapie – „der Erfahrbare Atem“
(nach Prof. Middendorf)

Frei atmen – bewegen – tanzen – tönen – stille – sein

Lasst uns innehalten im Alltag und tief durchatmen.

Atmend bereisen wir unsere inneren (Atem)Räume, dort wo wir Lebenskraft, Gelassenheit und Zuversicht erfahren. Wenn wir uns sammeln und hinspüren zum Atemgeschehen, dringen wir vor in Körpergegenden, die verspannt sind, wo wir uns nicht so wohl fühlen.

Der Atem belebt unsere Zellen und setzt unsere Energie frei.

Auch alte, noch im Körper gespeicherte Blockaden, die durch Verletzungen oder traumatische Erlebnisse entstanden sind, können sich lösen. Gefühle und innere Botschaften werden uns bewusster.

Der Weg des erfahrbaren Atems ist sanft und lehrt Achtsamkeit, uns selbst und unsere Umwelt intensiver wahrzunehmen und anzunehmen, was gerade ist. Der Atem verbindet in uns das Gegensätzliche und hilft uns, mehr in die Mitte und in Einklang zu kommen.

Nichts müssen, so DA-SEIN, wie wir sind – auch unser Herz und unseren Kopf frei atmen lassen – mit der lebendigen Welle des Atems tanzen und bewegen, uns und unserer Stimme mehr Raum geben, singen und still sein.
Gemeinsam.

 

 

Zur Zeit finden im bewegungs raum keine Atem-und-Stimme-Kurse statt.
Bitte wenden Sie sich direkt an Rotraut Wagner-Malsch

Anmeldung und weitere Informationen:

Rotraut Wagner-Malsch
Tel: 0931-404 39 16
E-Mail: rotraut.wagner-malsch@bewegungs-raum.de

Rotraut Wagner-Malsch

Rotraut Wagner-Malsch

Schauspielerin und Atemtherapeutin, seit 1994 eigene Praxis Atemraum, Fortbildung in Psychodrama,Traumatherapie und Kindertanz. Schwerpunkte meiner Arbeit sind Atem- und Körpererfahrung, Stimmbefreiung und meditatives Singen.